top of page
Stress Coaching Köln

Das seltsame Paradoxon ist: erst wenn ich mich selbst akzeptiere, kann ich mich verändern.

Carl Rogers

Akzeptanz und Mitgefühl geben Kraft für Veränderung

Akzeptanz und Mitgefühl helfen dir dabei, schwierige Situationen anzunehmen und zu bejahen und mit einem wohlwollenden Blick auf Herausforderndes zu schauen.  Durch diese Haltung kann etwas in dir loslassen und es entsteht Raum für Neues und für Veränderungen.

 

Coaching ermöglicht dir, in einem sicheren Rahmen neue Perspektiven einzunehmen, Lösungsimpulse zu finden und in deinen Alltag zu integrieren. Im Vergleich zur therapeutischen Begleitung sind das Thema und die Dauer deines Coachings klar abgegrenzt und wir behalten deinen Wunsch im Fokus.
 

Mögliche Anlässe für ein Coaching:

  • Du befindest dich in einem Umbruch z.B. durch Jobverlust, Trennung, Verlust eines geliebten Menschen, Wohnortwechsel

  • Du hast Schwierigkeiten damit, dich in der neuen Situation zurecht zu finden

  • Du hast das Gefühl "festzustecken" und wünschst dir Veränderungen in deinem Leben

  • Du fühlst dich wie im "Hamsterrad" und deine Gedanken hören nicht mehr auf zu kreisen 

  • Du hast das Gefühl, den aktuellen Herausforderungen in deinem Leben nicht gewachsen zu sein

  • Du bist schnell gereizt und bereits kleine Ereignisse "werfen dich aus der Bahn"

  • Du möchtest ein emotional ausgeglicheneres Leben führen

  • Du wünschst dir mehr Lebensfreude und Leichtigkeit
     

Meine Schwerpunkte

Umbrüche & Krisen

Umbrüche und Krisen, z.B. durch Trennung, Wohnortwechsel oder Schwierigkeiten im Job, können Orientierungslosigkeit und Zukunftsängste auslösen. Wenn der Stress nach einiger Zeit nicht aufhört oder weiter zunimmt, kann das Leben sinnlos erscheinen und die Lebensfreude schwinden.

Im Coaching schauen wir gemeinsam, welche neuen Möglichkeiten sich in der Krise zeigen und wie du deine Basis stärkst, um mit mehr Orientierung und Leichtigkeit weiter zu gehen.

Stress & Resilienz

In stressigen Zeiten hilft Resilienz dabei, in eine Haltung von "ich schaffe es" zurück zu kommen und das Leben trotz aller Herausforderungen zu gestalten. Wenn das Nervensystem in starkem Stress ist, reagiert es mit "Flucht", "Kampf" oder "Erstarren" & "Kollabieren". Die Muster, die es besonders gut kennt, werden bevorzugt genutzt.

Im Coaching lernst du, wie du deine Selbstregulation stärken und Kraftquellen in dein Leben integrieren kannst.

Umgang mit Gefühlen

Gefühle wie Angst, Wut, Trauer, Scham oder Schuld können sich unangenehm und überfordernd anfühlen. Oft versuchen wir das bewusste Fühlen dieser "schwierigen Gefühle" zu vermeiden und nehmen sie nicht wahr. Oder Gefühle treten plötzlich und "unkontrolliert" auf und es gelingt nicht, einen hilfreichen Umgang ihnen zu finden.

Im Coaching schauen wir mit einem achtsamen und wohlwollenden Blick auf deine Gefühle und du lernst, wie du ihnen Halt geben kannst.

Rahmen für dein Coaching

Orientierungsgespräch

Im Orientierungsgespräch liegt der Fokus darauf, dass wir uns gegenseitig kennenlernen und über dein Anliegen und deine Wünschen an das Coaching sprechen. Ich erläutere dir gerne den Rahmen und meine Arbeitsweise und beantworte offene Fragen. Im Nachgang entscheidest du, ob du 1:1 Sitzungen buchen möchtest.

1:1 Sitzungen

In den 1:1 Sitzungen erkunden wir gemeinsam deine aktuelle Situation und dein Anliegen und du nimmst neue Erfahrungen und Lösungsimpulse für dich mit. Die 1:1 Sitzungen dauern 60 Minuten und finden in Präsenz oder online statt. Den Umfang und Rhythmus der 1:1 Sitzungen stimmen wir zu Beginn gemeinsam ab.

Vorteile

Neben einer Coaching-Ausbildung, habe ich verschiedene therapeutische Weiterbildungen absolviert. Das hat für dich den Vorteil, dass ich dich aus unterschiedlichen Blickwinkeln begleiten kann. Weitere Infos zu meinem Hintergrund findest du hier.

Original.png

Jenny Grommes

bottom of page